Bilanz-Rating 2016: Quickline bester Internet Service Provider für Business Kunden

Das von Ocha durchgeführte Schweizer-Telekom-Rating wurde dieses Jahr bereits zum 17. Mal in Auftrag der Bilanz durchgeführt. Rund 1500 Unternehmen haben ihren jeweiligen Provider bewertet, wobei es im Bereich Geschäftskunden nur zu wenigen Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr kam.

Wie im letzten Jahr sind es hauptsächlich die vermeintlich kleinen Anbieter, welche den Branchenkrösus Swisscom und seine Hauptmitstreiter auf die hinteren Plätze verweisen. So kann Quickline ihren Titel als «Best Internet Service Provider» erfolgreich verteidigen. Im Bereich «Corporate Network» hat Quickline zwar den ersten Rang an UPC abgegeben, liegt aber immer noch deutlich vor Swisscom und Sunrise.

Telekom wird zunehmend Business-kritischer

Studienautor Jörg Halter ist sich sicher, «Telekom wird zunehmend Business-kritischer», was sich am deutlichsten in der Abnahme der Preissensitivität wiederspiegelt. Damit steigen aber auch die Ansprüche der Kunden. Die haben das Bedürfnis nach innovativen Lösungen und sind sich einig worauf sie am ehesten verzichten könnten: Fixnet!

Hier gelangen Sie zum Ranking.